Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

19.09.2010

VfR Wenings - Germania Ortenberg  1:1 (1:0)

In einem guten Kreisoberligaspiel war der Gast von Beginn an die optisch überlegene Mannschaft. Der VfR war taktisch gut eingestellt und ließ Chancen für die Germania nicht zu. In der 2. Minute folgte ein Konter des VfR über Yasar, der im Ortenberger Strafraum gefoult wurde. Pajthim Ademaj ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte den Strafstoß sicher zum 1:0.

 

In der 13. Minute ein guter Schuss von Pajthim Ademaj, den FC-Keeper Kraus zur Ecke klärte. In der 25. Minute lief Manuel Ascanio frei auf VfR-Keeper Reißky zu und vergab kläglich. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen. Als die VfR-Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte, traf Benjamin Böning (53.) zum bis dato glücklichen 1:1-Ausgleich.

 

In der 72. Minute klärte der junge VfR-Keeper Reißky bei einem Schuss von Hübner hervorragend. Im Gegenzug scheiterte Ramiz Ademaj bei einem Konter knapp. So blieb es beim am Ende verdienten Remis, in einem Spiel, das unter der guten Leistung von Schiedsrichter Böck (Bellings) stand.

 

  • VfR: Max Reißky, Christian Heusohn, Alexander Schäfer, Florian Bopp; Tobias Mäser , Max Weis, Sascha Maul, Pajtim Ademaj (80. Jonas Reutzel), Mirel Dragut (55. Dimitri Gross), Pascal Heusohn, Umut Yasar(60. Ramiz Ademaj)
  • Torfolge: 1:0 (2.) Pajtim Ademaj (FE)
  • Schiedsrichter: Böck (Bellings);
  • Zuschauer:  100
  • Quelle: KA vom 20.09.10

Partner vom V.f.R. Wenings 1956 e.V.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Bandenwerbungspartnern und allen Partnern, die unsere Vereinsarbeit durch Spenden, bei der Anschaffung von Trainingsgeräten oder Sportbekleidung unterstützen.

 

[mehr erfahren]