Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

18.03.2012

VfR Wenings  - SG Büches/Orleshausen/Rohrbach 4:0 (3:0)

Der VfR hatte die erste Möglichkeit, als Mirel Dragut (1.) bei einem Freistoß knapp verzog. Nur eine Minute später hätte VfR-Spielertrainer Roberto Manega das 1:0 erzielen können. In der 5. Minute folgte die erste Möglichkeit für die Gäste durch Louis Göckel, der an VfRKeeper Reissky scheiterte. In der 7. Minute ging der VfR durch Sven Reich mit 1:0 in Führung. Sieben Minuten später brachte auf der Gegenseite ein Fernschuss von Sascha Lang nichts ein. VfR-Spielertrainer
Roberto Manega (20.) erzielte nach schönem Zuspiel von Sven Reich das 2:0 für die Heimelf. Die Gäste hatten eine Riesenchance zum Anschlusstreffer, als Markus Poppe für seinen bereits geschlagenen Keeper Reissky klärte. Erneut war es Sven Reich (44.), der nach Vorlage von Mirel Dragut den 3:0-Halbzeitstand erzielte. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer eine über weite Strecken schwache Partie.


In der 72. Minute sorgte ein Eigentor der Gäste für den 4:0-Endstand.

 

  • VfR Wenings: Reissky, Schäfer (82./C. Heusohn), Bopp, Weis, Poppe, Maul, D. Becker (46./Dennis Gross), Nickel, Reich, Dragut, Manega (28./Dimitri Gross).
  •  Tore: 1:0 (7.) Reich, 2:0 (20.) Manega, 3:0 (44.) Reich, 4:0 (72.) Eigentor.
  •  Schiedsrichter: Kupferer (Niddaerau);
  •  Zuschauer: 60.
  • Quelle: KA vom 19.03. 2012

Partner vom V.f.R. Wenings 1956 e.V.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Bandenwerbungspartnern und allen Partnern, die unsere Vereinsarbeit durch Spenden, bei der Anschaffung von Trainingsgeräten oder Sportbekleidung unterstützen.

 

[mehr erfahren]