Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

23.09.2011

TV Kefenrod - VfR Wenings 2:2 (1:1)

Das Nachbarschaftsderby begann mit 40 Minuten Verspätung, da der Unparteiische nicht erschien. „Ein Dank gilt dem kurzfristig eingesprungenen Schiedsrichter Bretthauer aus Rinderbügen“, teilte Kefenrods Vorsitzender Manfred Sinner mit. Beide Mannschaften gingen von Beginn an hohes Tempo. Bereits in der 2. Minute hätte Daniel Sinner, nach Pass von Jan Albus, den TV 08 in Führung bringen müssen, scheiterte jedoch an VfR-Keeper Reißky.

 

Die nächste Großchance auf Seiten der Gastgeber hatte Paul Wismer (11.), doch fand auch er in dem Gästekeeper seinen Meister. Der Nachschuss von Daniel Sinner wurde von einem VfR-Spieler auf der Torlinie geklärt. In der 25. Minute fiel das bis dato hoch verdiente 1:0, als Paul Wismer die gesamte Weningser Abwehr überlief und kaltschnäuzig verwandelte.

 

In der 30. Minute fiel der etwas überraschende 1:1-Ausgleich, als Markus Poppe mit 28-Meter- Freistoß erfolgreich war. Nur zwei Minuten später legten die Gäste nach. Ein noch abgefälschter Schuss von Sven Reich schlug im langen Eck ein. Der TV 08 wirkte nach diesem Doppelschlag etwas konsterniert und setzte bis zur Pause keine Akzente mehr. Nach dem Seitenwechsel bestimmte die Heimelf dann aber wieder eindeutig das Spielgeschehen. Die Gäste indes hatten in der 59. Minute die erste Chance durch Sven Reich, der an TV-Keeper Maximilian Förnges scheiterte.

 

In der 83. Minute war es dann soweit: Raimond Wismer markierte mit sehenswertem Schuss den viel umjubelnden 2:2-Ausgleich. Bis zum Schlusspfiff hatte der TV 08 durch Paul Wismer und auch der VfR durch Sven Reich noch die Chance zur Entscheidung.

 

  • VfR Wenings: Reißky, Schäfer, Reutzel, Weis, Poppe, Maul, P. Heusohn, Bopp, Ademaj (66./C. Heusohn), Reich, Dragut (15./Manega/72./Yasar).
  • Tore: 1:0 (25.) Paul Wismer, 1:1 (30.) Markus Poppe, 1:2 (32.) Sven Reich, 2:2 (83.) Raimond Wismer.
  • Schiedsrichter: Bretthauer (Rinderbügen);
  • Zuschauer: 190.

 

TV Kefenrod II -VfR Wenings II 1:1

  • Tore: Pajtim Ademaj

 

Quelle: KA vom 26.09.1010

Partner vom V.f.R. Wenings 1956 e.V.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Bandenwerbungspartnern und allen Partnern, die unsere Vereinsarbeit durch Spenden, bei der Anschaffung von Trainingsgeräten oder Sportbekleidung unterstützen.

 

[mehr erfahren]