Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

03.09.2011

VfR Wenings - SG Eschenrod/Eichelsachsen 1:1 (0:1).

Nach einem den sommerlichen Temperaturen angepassten Spiel gab es ein verdientes Remis. Die äußerst defensiv eingestellten Gäste verteidigten über weite Strecken mit elf Spielern ihr Tor. Die erste gute Chance hatte der VfR in der 18. Minute, als Schäfer geschickt auf Manega spielte, der jedoch freistehend an SG-Keeper Sobiech scheiterte. Die Gäste kamen in der 25. Minute das erste Mal vor das Weningser Tor und hatten bei einem Kopfball von Bastian Rau Pech.

 

In der 31. Minute ging die VfR-Abwehr nicht entschlossen genug zum Ball und Bastian Rau markierte das 0:1. VfR-Keeper Maximilian Reißky klärte in der 60. Minute außerhalb des Strafraums mit der Hand und sah die rote Karte. Wer geglaubt hatte, dass die Gäste bei numerischer Überlegenheit jetzt offensiver agieren würden, der sah sich getäuscht. VfR-Ersatzkeeper Thorsten Höhl zeichnete sich nach einem Konter der Gäste aus (69.). Den verdienten 1:1-Ausgleich erzielte Pascal Heusohn (75.) mit sehenswertem Distanzschuss. Die weiteren Bemühungen des VfR blieben Stückwerk.

 

  • VfR Wenings: Reißky, Schäfer, Bopp (60./Höhl), Weis, Maul, Manega (80./Reutzel), C. Heusohn, Yasar, Ademaj, P. Heusohn, Dragut.
  • Tore: 0:1 (31.) Rau, 1:1 (75.) P. Heusohn.
  • Rote Karte: Reißky (VfR/60.).
  • Schiedsrichter:Bastian (Rockenberg);
  • Zuschauer: 100.

 

VfR Wenings II - SG Eschenrod/Eichelsachsen II 1:1

  • Tore: 1:0 (4.) Daniel Zimmermann, 1:1(32.) Martin Schwab.
  • Schiedsrichter: Frank (Rudingshain);
  • Zuschauer: 60.
  • Quelle: KA vom 05.09.2011

 

 

Partner vom V.f.R. Wenings 1956 e.V.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Bandenwerbungspartnern und allen Partnern, die unsere Vereinsarbeit durch Spenden, bei der Anschaffung von Trainingsgeräten oder Sportbekleidung unterstützen.

 

[mehr erfahren]