News

4. Spieltag:

 

Sportfreunde Oberau - V.f.R. Wenings

 

Der VfR Wenings hat die ersten 3 Punkte im Derby gegen die Sportfreunde Oberau geholt.

Der VfR Wenings hat das Derby in einer spannenden, aber nicht hochklassigen Partie gegen die Sportfreunde Oberau in einer packenden Atmosphäre mit 3:0 verdient gewonnen.

Das 0:1 konnte von Radu Bumbar erzielt werden, der den Ball nach einer Flanke von Georgian Toba annahm und ins lange Eck zur Führung verwandelte.
Toba war es auch, der den Ball nach Vorlage von Darius Rogozinaru am TW zum 0:2 vorbei schob.
Den Deckel setzte Tessin mit dem 0:3 mit einem Eigentor drauf, der den Freistoß von Georgian Toba unglücklich abfälschte.

Zusammengefasst war es ein hoch spannendes Spiel, dass mit grossem Kampfeinsatz und einer starken Mannschaftsleistung von VfR Wenings verdient gewonnen wurde.

Am 28.8. stehen wir schon wieder der SG Nieder-Roden in Wenings gegenüber.

4.Spieltag - Endstand

3. Spieltag:

 

FSV Bad Orb - V.f.R Wenings

 

Der V.f.R. Wenings setzte sich in den bislang absolvierten Saisonspielen nicht durch und kassierte mit dem 1:4 gegen den FSV Bad Orb die dritte Niederlage. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich der FSV Bad Orb als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Eine starke Leistung zeigte Spahn, der sich mit einem Doppelpack für die Elf von Coach Simon Mesina beim Trainer empfahl (23./42.). Mit der Führung für den FSV Bad Orb ging es in die Kabine. Die erste erfolgreiche Aktion nach dem Seitenwechsel gelang Vincenzo Montaldo, der in der 54. Minute zum 3:0 für den FSV traf. Constantin Georgian Toba versenkte den Ball in der 60. Minute im Netz des FSV Bad Orb. Philipp Grohe besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für den FSV (84.). Der VFR Wenings steht nach drei Spieltagen an hinterster Position des Tableaus.

 

3. Spieltag - Endstand

2. Spieltag:

 

SG Nieder-Roden - V.f.R. Wenings

 

Trotz besserer Torchancen noch kein Erfolg!

Der VfR Wenings muss auch im 2. Ligaspiel eine Niederlage akzeptieren. Unsere Weningser starten gut in das Spiel: nachdem Rogozinaru in der 10' Minute nur die Latte traf, wurde danach Toba strafwürdig im Strafraum gefoult, doch der Schiedsrichter gab den fälligen Strafstoß leider nicht. In der 15' und 30' Minute ist es Schwaebe der die SG Nieder-Roden, zunächst durch einen abgefälschten Schuss mit 1:0 und dann mit einem gut getretenen Freistoß mit 2:0 in Führung bringt. In der 79. Minute bekommt der VfR Wenings dann einen Strafstoß zugesprochen, den Toba verwandeln konnte. Nach diesem Anschlusstreffer hat der VfR nochmal alle Kräfte auf den Ausgleich investiert, wurde jedoch letztlich in der Nachspielzeit klassisch zum 3:1 ausgekontert und bestraft.

Am Sonntag geht es bereits zum nächsten Auswärtsspiel zum Aufsteiger FSV Bad Orb!

2. Spieltag - Endstand

1. Spieltag:

 

V.f.R. Wenings - FC Bayern Alzenau

 

Leider ist der verheißungsvolle Saisonstart nach der 1:0 Führung durch Georgian Toba in der 8. Minute nicht geglückt. Trotz zahlreicher guter Torchancen auf 2:0 zu erhöhen, konnten die Alzenauer zwischenzeitlich zum 1:1 ausgleichen. Auch danach hatten die Weningser noch gute Torchancen zur neuerlichen Führung, die allesamt nicht genutzt werden konnten und es mit 1:1 in die Halbzeit ging. Alzenau erhöhte den Druck in der 2. Halbzeit und drehte das Spiel zum 3:1 Auswärtssieg. Schade, hier wäre heute mehr für unsere Grün-Weißen drin gewesen.

Am Mittwoch geht es nach Nieder-Roden, wo die ersten 3 Punkte geholt werden sollen.

1. Spieltag - Endstand